Fahrer werden?

Bürgerbus fahren macht Spaß! Es sorgt für die Mobilität vieler älterer Menschen, die sonst den Anschluss an die Gesellschaft verlieren würden. Zwischen den Fahrern und den Fahrgästen herrscht ein vertrautes Miteinander. Man tauscht sich aus über die neusten Geschichten aus dem Dorf, erzählt von seinen Sorgen und berichtet über manche Anekdoten. Manch ein Fahrgast fährt nur mit, um sich mit Bekannten zu unterhalten, das Gefühl eines Miteinander zu erfahren und dem Alltagstrott zu entfliehen.fahrer

Wir Fahrer sind eine gesellige Truppe. Wir verstehen unser ehrenamtliches Engagement als eine Hilfe von Bürgern für Bürger. Aber wir geben nicht nur, wir bekommen auch etwas: die Gespräche mit den Fahrgästen vermitteln Lebensweisheiten, erden uns so manches mal. Unsere Fahrgäste sind quasi eine lebendige Zeitschrift unserer Gemeinde.

Wir organisieren jährlich einen mehrtägigen Ausflug, besichtigen Sehenswürdigkeiten aus der Umgebung und pflegen jeden Monat unseren Stammtisch. Dort wird nicht nur die Fahrereinteilung für den kommenden Monat vorgenommen. Auch ein kühles Kölsch wird nicht verschmäht!

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, sich ebenfalls hier zu engagieren, Menschen den Besuch des Arztes oder den Einkauf zu erleichtern: schauen Sie doch einfach mal beim Stammtisch vorbei. Sie sind herzlich willkommen und erfahren dort, wie Sie zu einem Bürgerbusfahrer werden.

Anmeldeformulare, Satzung und Beitragsordnung des Vereins finden sie hier .

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok